Neues Projekt

Im Laufe der letzten 2 Jahre habe ich über die Studiengemeinschaft Darmstadt ein Fernstudium „Grafikdesign (MAC)“ erfolgreich absolviert.

So habe ich in meiner Funktion als Unterstützungsfeldwebel Musikkommunikation bereits viele Arbeiten zum o.g. Thema abschliessen können wie dem kompletten Layouten unserer beiden CD-Booklets, diverse Konzertplakate, Post-, Weihnachts- und Einladungskarten, etc. .

Vom Design her sind alle Arbeiten und Werke recht einfach gehalten – ich betreibe es schließlich als Hobby und mache es noch nicht lange, daher sind hochkünstlerische Arbeiten einfach (noch) nicht möglich. Mal schauen, was so im Laufe der Zeit noch möglich ist.

Mein neuestes Projekt befasst sich nun mit dem Thema „RollUp-Display“. Unsere Aussenwerbung soll erweitert werden, da wir momentan nur mit unserem großen und massiven Werbestand umher ziehen. Das macht bei Konzerten des gesamten Musikkorps und der Egerländerbesetzung Sinn, da hier der Platz und die Möglichkeit gegeben sind, den Stand aufzubauen. Bei unseren Kammerkonzerten allerdings ist nicht immer die Möglichkeit gegeben, den Stand aufzubauen. Ausserdem wirkt der „grobe“ Stand meiner Meinung nach fehl am Platze bei Kammerkonzerten. Hier könnte man tatsächlich mit RollUps arbeiten. Damit unsere Flyer dennoch zum Einsatz kommen wird darüber nachgedacht einen Flyerständer aufzustellen.

Nun haben wir Kontakt aufgenommen zur Firma Nordmedia in Hannover, mit denen ich schon privat ein paar Mal zusammenarbeiten durfte. Wenn alles klappt, dann werden diese mit dem Druck beauftragt, ich hingegen werde versuchen, ein stimmiges Design zu erstellen.

Grundüberlegung

Die Maße im Internet zu finden war kein Problem, es gibt viele Seiten, die einem dabei gottseidank behilflich sein können. Arbeiten werde ich mit der Maße 850×2400, Ränder und Anschnitt inbegriffen

Vorgabendetails

Vom Prinzip her habe ich damit nun sehr viel Platz, um vernünftig unsere Informationen unterzukriegen. Sobald es neues gibt, wird der Artikel auch weitergeführt!

Arbeitsfenster im Roh-Zustand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.